Schloss Herrenchiemsee und die Könige

Im Irmengard-Hof gibt es diese tolle königliche Szene in der Ausstellung "Teddys tun gut". Es präsentiert sich der Hausherr König Ludwig II. von Bayern, unser Kini vor seinem Schloss Herrenchiemsee.

Der Kini hatte ein großes Vorbild: den Sonnenkönig Ludwig XIV. von Frankreich. Der war ein begeisterter Schauspieler und es wird sogar davon berichtet, dass er mit fackeltragenden Bären tanzte. So kann es durchaus sein, dass er in seiner Menagerie im Schloss Versailles auch Bären hielt.


Der Kini baute sein letztes Schloss Herrenchiemsee nach dem Vorbild vom Schloss des Sonnenkönigs in Versailles bei Paris und vieles erinnert an sein Idol: das Prunkschlafzimmer, der Spiegelsaal, die Brunnen, Uhren und Spiegeleffekte. 

Ludwig II. hatte Versailles nach vielen Irrungen und Wirrungen endlich 1874 gesehen, vorher hatte er sich nur an Beschreibungen orientiert.
Das Schloss Herrenchiemsee ist nur wenige Minuten vom Irmengard-Hof entfernt mit dem Schiff zu erreichen- ein Ausflug lohnt sich...